Screenings

Neben den bekannten klassischen medizinischen Themen bietet die DS neuartige Screeningthemen aus verschiedenen Gesundheitsbereichen, die in Zusammenarbeit mit deutschen Universitätskliniken entwickelt wurden. Die Effizienz aller unserer innerbetrieblichen Reihenuntersuchungen ist hierbei immer wissenschaftlich nachgewiesen. Darüber hinaus organisieren wir aktuelle Themen-Kampagnen, die ebenfalls wissenschaftlich begleitet werden.

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Themengebiete. Gern entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam ein speziell auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Gesundheitskonzept und verarbeiten dabei auch gern Ihre eigenen Ideen. 

DARMKREBS

Screening Darmkrebs
Screening Darmkrebs

DARMKREBS

Als erster Anbieter in Deutschland setzen wir den neuen „Fecal immunochemical Test“ (FIT) bundesweit ein. Er weist eine 2–3fach höhere 
Auffindungsrate bei Tumoren und Tumorvorstufen auf als die bisher gebräuchlichen Tests und wird von der Europäischen Kommission für Screenings zur Darmkrebs-Prävention empfohlen!

mehr erfahren

OSTEOPOROSE

Screening Osteoporose
Screening Osteoporose

OSTEOPOROSE

Unter Osteoporose wird eine Skeletterkrankung verstanden, bei der das Gleichgewicht der Knochenregeneration gestört ist. Etwa 6 % der Bundesbürger sind von der Osteoporose betroffen, Tendenz stark steigend. 

mehr erfahren

Aortenaneurysma

Screening Osteoporose
Screening Osteoporose

Aortenaneurysma

Das Bauchaortenaneurysma ist definiert als Erweiterung der Bauchaorta auf einen Querdurchmesser von mindestens 3 cm. Die Erkrankung verläuft symptomfrei, bis eine vital bedrohliche Blutung auftritt. Das Risiko für eine Ruptur nimmt mit steigendem Gefäß-Durchmesser zu.

mehr erfahren

NETZHAUT/GLAUKOM

Screening Auge / Glaukom
Screening Auge / Glaukom

NETZHAUT/GLAUKOM

Fehlsichtigkeiten, schleichende Verschlechterungen des Sehvermögens und unbemerkte Ausfälle des Gesichtsfeldes können private und berufliche Abläufe stark gefährden oder beeinträchtigen, z.B. im Straßenverkehr oder am Monitor. Verschiedenste Krankheiten verursachen solche Ausfälle, die beim einfachen Sehtest häufig unentdeckt bleiben. 

mehr erfahren

HERZ / KREISLAUF

Screening Herz / Kreislauf
Screening Herz / Kreislauf

HERZ / KREISLAUF

Herz-Kreislauferkrankungen stehen seit vielen Jahren in Deutschland an erster Stelle der Todesursachen.  Durch rechtzeitiges Erkennen und Behandeln der Risiken kann in vielen Fällen eine ernsthafte Herz-Kreislauf-Erkrankung vermieden werden. 

mehr erfahren

SCHILDDRÜSE

Screening Schilddrüse
Screening Schilddrüse

SCHILDDRÜSE

Große Studien zeigen ein alarmierendes Bild: Jeder dritte erwachsene Deutsche hat krankhafte Veränderungen an der Schilddrüse, von denen er bisher nichts wusste. Jeder zweite erwachsene Deutsche über 45 ist bereits an der Schilddrüse erkrankt. Frauen und Männer sind gleichermaßen betroffen.

ARTERIOSKLEROSE

Screening Artherosklerose
Screening Artherosklerose

ARTERIOSKLEROSE

Ein wichtiger Indikator für eine Arteriosklerose ist der Zustand der hirnversorgenden Halsgefäße und der peripheren Beinarterien. Für die Untersuchungen steht den screenenden Ärzten modernste Ultraschalltechnologie zur Verfügung. 

mehr erfahren

HAUTKREBS

Screening Hautkrebs
Screening Hautkrebs

HAUTKREBS

Hautkrebs gehört zu den häufigsten Krebsarten in Deutschland. Daher ist Vorsorge umso wichtiger, denn der tödliche Verlauf einer ernsten Hautkrebs-Erkrankung kann nur durch rechtzeitige Früherkennung effektiv verhindert werden. 

mehr erfahren

ALLERGIEN

Screening Allergien
Screening Allergien

ALLERGIEN

Die Allergiediagnostik der DS erfolgt durch Ärzte, die über eine mehrjährige Ausbildung in Allergiediagnostik und –therapie verfügen und regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen. 

mehr erfahren

RÜCKEN / MUSKULATUR

Screening Rücken / Muskulatur
Screening Rücken / Muskulatur

RÜCKEN / MUSKULATUR

Rückenschmerzen und Verspannungen sind gesundheitliche Probleme, über die Berufstätige in Deutschland besonders häufig klagen. Zahlreiche Studien zeigen, dass Rückenbeschwerden vor allem bei Personen mit sitzenden Tätigkeiten zunehmen. Gründe dafür sind Bewegungsmangel und einseitige Beanspruchung des Körpers.

mehr erfahren

DIABETES MELLITUS

Screening Diabetes
Screening Diabetes

DIABETES MELLITUS

Vom Diabetes mellitus sind mehr als 5 Millionen Menschen in Deutschland betroffen. Aufgrund der hohen Dunkelziffer unerkannter Diabetiker dürfte die tatsächliche Zahl in Deutschland 7 bis 8 Millionen betragen, was bedeutet, dass etwa jeder 10. Bundesbürger betroffen ist. Die Zuckerkrankheit kann für viele schwere Folgeerkrankungen verantwortlich gemacht werden.

mehr erfahren

SCHLAGANFALL

Screening Schlaganfall
Screening Schlaganfall

SCHLAGANFALL

Ein wichtiger Indikator für ein erhöhtes Schlaganfallrisiko ist der Zustand der hirnversorgenden Blutgefäße, vor allem der Halsschlagadern. Für die Untersuchung der Halsgefäße steht uns die Ultraschalluntersuchung als nicht-invasive, aber gleichzeitig sensitive Methode zur Verfügung.

mehr erfahren

METABOLISCHES SYNDROM

Screening metabolisches Syndrom
Screening metabolisches Syndrom

METABOLISCHES SYNDROM

Ein Risikofaktor für Herz-Kreislaufkrankheiten ist die Entwicklung des so genannten „Metabolischen Syndroms“. Dieser krankhafte Zustand des menschlichen Stoffwechsels ist durch verschiedene Aspekte gekennzeichnet. Hierzu zählen Bluthochdruck, Zuckerkrankheit, Fettstoffwechselstörungen und die Menge des viszeralen Bauchfetts.

mehr erfahren

COPD / LUNGENFUNKTION

Screening COPD / Lungenfunktion
Screening COPD / Lungenfunktion

COPD / LUNGENFUNKTION

Mindestens 12 Prozent aller Erwachsenen leiden an chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge sowie einer damit verbundenen irreversiblen Verengung der Atemwege, der so genannten chronisch obstruktiven Lungenerkrankung oder COPD (chronic obstructive pulmonary desease). Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die COPD derzeit die vierthäufigste Todesursache weltweit.

mehr erfahren

VENEN

Screening Venen / Arterien
Screening Venen / Arterien

VENEN

Viele Mitarbeiter, die an einem Venenleiden erkrankt sind, sind in der Ausübung Ihres Berufes eingeschränkt. Ein Teil der betrieblichen Fehlzeiten wird durch erhebliche Beinbeschwerden ausgelöst. Ein betriebliches Venen-Screening kann eben diese Beschwerden frühzeitig aufdecken.

mehr erfahren

sdf

Screenings

.